Lange gingen in den sozialen Netzwerken schon die Fragen um, wann denn die zfa die Themen für die Sommerprüfung bekanntgeben würde. Heute war es dann soweit und auf der Website gibt es die neuen Themen, samt einiger hilfreicher Hinweise, zu bestaunen. Gerne will ich euch hier die Themen vorstellen und vielleicht schon einige erste Ideen und Anhaltspunkte mitliefern, die ihr für die Vorbereitung auf die Prüfung nutzen könnt. Wie immer ist es ratsam, auch auf der offiziellen Seite des zfa nach Änderungen und neuen Entwicklungen zu kucken. Ich versuche, die hier zusammengetragenen Informationen so gut und ausführlich wie möglich zu recherchieren und euch nur das zuzumuten, was ich auch wirklich vertreten kann. Aber Irrtümer und Fehler, sowie Fehleinschätzungen bleiben natürlich nicht aus.

Mediengestalter Abschlussprüfung Sommer 2015 – Die Themen

An der Struktur und dem Ablauf der Prüfung hat sich erneut nichts geändert. Die Aufgaben U1 – U9 aus beiden Prüfungsbereichen müssen am 06. Mai von jedem Prüfling bearbeitet werden. Die Aufgen U10 bis U12 sind unterteilt nach den jeweiligen Fachrichtungen. Bist Du also in der Fachrichtung Gestaltung und Technik mit der Spezialisierung auf Printprodukte tätig, interessieren Dich nur die Themen aus dem entsprechenden Bereich Gestaltung und Technik (Print). Analog verhält es sich bei den anderen spezifischen Themenbereichen.

Von den 12 Themengebieten sind 10 zu bearbeiten. Zwei Themengebiete können gestrichen werden. Pro Themengebiet gibt es 10 zu erreichende Punkte, maximal also 100 Punkte.

Bereits seit einigen Prüfungen ist das Typomaß auch zu dieser Prüfung nicht zugelassen! Über die Hintergründe und die Vor- und Nachteile, habe ich bereits vor einiger Zeit geschrieben. Aber genug der ollen Kamellen. Hier nun die Themen der Sommerprüfung 2015:

 

Allgemeine Themengebiete für die Mediengestalter Digital- und Print (von allen zu bearbeiten):

Konzeption und Gestaltung

Medienproduktion

U1 Betriebliche Organisationsstrukturen Rasterungstechnik
U2 Mobiles Marketing Farbreproduktion
U3 Plakatgestaltung Fontformate
U4 Mikrotypografie Netzwerkkonfiguration
U5 Impressum HMTL5-Dokumentstruktur
U6 Fotografische Aufnahmetechnik SLR-Kameraeinstellung
U7 Digitale und gedruckte Veröffentlichung HD-Video
U8 Relationale Datenbanken XML
U9 Logogestaltung Druckprobleme

 

 

Fachrichtungsspezifische Themengebiete für die Mediengestalter Digital- und Print (bitte entsprechendes auswählen):

Beratung und Planung

Beratung und Planung

U10 Projektmanagement/Projektmerkmale Newsletter-Marketing
U11 Problemlösungs- und Entscheidungstechniken Papierberechnung
U12 Kostenvergleichsrechnung Suchmaschinen

 

 

Konzeption und Visualisierung

Konzeption und Visualisierung

U10 Projektmanagement/Projektmerkmale Newsletter-Marketing
U11 Infografiken Datenprüfung
U12 Bildschirmtypografie Font Rendering

 

 

Gestaltung und Technik (Print)

Gestaltung und Technik (Print)

U10 PDF-Formular Musterseiten
U11 Druckbedingungen nach Medienstandard Druck Farbprofil-Klassen
U12 Ausschießen Digitaldrucksysteme

 

 

Gestaltung und Technik (Digital)

Gestaltung und Technik (Digital)

U10 PDF-Formular Media Query
U11 Usability Test PHP-Formularauswertung
U12 Kameraperspektive Videostreaming

 

In diesem Sommer liefert der ZFA eine Prüfung wie aus dem Bilderbuch ab. Es ist von allem ein bisschen dabei und wie vermutet lassen XML und die Relationalen Datenbanken auch dieses mal nicht auf sich warten und das allseits beliebte Ausschießen ist auch wieder mit dabei. Da kommt doch Freude auf. NICHT! Zu den Themen XML und Relationale Datenbanken habe ich bereits einen Artikel hier auf meinem Blog verfasst. Bitte folgt den Links zu den entsprechenden Themen.

Endlich geht man auch einen Schritt in Richtung Realität und fragt Videothemen genauso, wie Kameraeinstellungen und Filmtechniken ab. Man geht auch mal auf Mobile Themen ein und beschäftigt sich mit dem Newsletter-Marketing. Auch scheinen mir diese Themen allesamt recht eindeutig zu sein. Großartiges Kopfzerbrechen wird es dieses Jahr wohl nicht geben. Ich freue mich schon auf die Prüfungsvorbereitung mit euch und auf eure zweifelsohne zahlreichen Fragen.

Ein paar hilfreiche Links für Deine Prüfungsvorbereitung:

XML Grundlagen aus meiner Prüfung von 2011 (Präsentation)
HTML5 und CSS3 Videoserie bei youtube
Die alljährlichen Übungsaufgaben bei Mathemedien
Die Facebookgruppe zur Abschlussprüfung
Die Mediencommunity (Prüfungswiki)

Wenn Du Ideen, oder Infos hast, welche Links hier noch fehlen, dann zögere nicht, die Kommentarfunktion zu benutzen! Auch für Eure Fragen steht die Kommentarfunktion offen. Ich freue mich über Deine Beiträge und hoffe, dass ich euch ein bisschen helfen kann.